Polar M600 – Smartwatch oder Fitness Tracker?

Polar M600 – Smartwatch oder Fitness Tracker?

Fitnesstracker Polar M600


Preis: EUR 259,95

Der Polar M600 bietet Smartwatch und Fitness Tracker in Einem. Mit dem Slogan „Made for Life, designed for sports“ bewirbt Polar ihr neues Technikwunder und das aus einem gutem Grund. Denn diese Uhr kann so einiges und stellt ihre Vorgänger in den Schatten.


Durch das Android Wear Betriebssystem hast du die Möglichkeit zahlreiche Apps für all deine Bedürfnisse zu nutzen. Außerdem informiert dich die Smartwatch über eingehende Nachrichten, Anrufe oder Mitteilungen von Sozialen Netzwerken. Mit diesem Gerät ist es aber nicht nur möglich, Nachrichten zu empfangen, sondern diese auch zu beantworten, doch leider sind diese Funktion über iOS nur eingeschränkt nutzbar. Doch die Funktionen von Polar können problemlos verwendet werden. Trotzdem ist es schade, dass du als iPhone Besitzer auf einige Features verzichten musst. Die App Polar Flow ist dennoch mit beiden Betriebssysteme vollständig kompatibel.

Außerdem ist dieser Tracker über die Sprache steuerbar, wenn du zum Beispiel „Ok Google“ sagst reagiert sie über das integrierte Mikrofon. Damit ist es möglich, auch ohne Berührung der Uhr an benötigte Informationen heranzukommen, Anrufe durchzuführen oder Apps zu starten. Des Weiteren besitzt diese Uhr einen 4 GB großen, internen Speicher für Musik. Zudem gehören zum Standard-Umfang ein Wecker, Wettervorhersage, eine Erinnerungsfunktion, Google Fit, Musikplayer, Timer, Stoppuhr und Übersetzer.

Eigenschaften zur Beobachtung der Aktivität

Nun kommen wir zu den Fitness Tracker Eigenschaften, diese sind nicht zu unterschätzen. Der Polar M600 hat natürlich GPS mit an Bord, damit lässt sich die Bewegung bei verschiedenen Sportarten genauestens überwachen. Außerdem verfügt der Tracker über eine integrierte Pulsmessung über sechs LEDs, normalerweise besitzt ein Fitnessarmband nur ein bis zwei LEDs für diese Erfassung. Durch diese Lämpchen wird die Messung über das Handgelenk exakter und dein Kalorienverbrauch kann perfekt analysiert werden.

Bei verschiedenen Zielen sind natürlich auch verschiedene Trainingspläne nötig. Diese Planung übernimmt für dich der Tracker und dabei ist es egal, ob du nur ein paar Kilometer läufst oder für einen Marathon trainierst. Er erstellt dir einen auf dich abgestimmten Trainingsplan. Außerdem gibt dir die Uhr nach jeder Einheit ein motivierendes Feedback und einen Überblick über die erfassten Daten von deinem Training. Hinzu kommt das der Fitness Tracker über 100 Profile für verschiedene Sportarten bietet. Diese können im Flow Webservice individuell angepasst oder erstellt werden.

Abgesehen von den unterschiedlichen Laufprogrammen, ist diese Smartwatch auch für Schwimmer geeignet. Sie ist laut Hersteller IPX8 Standard zertifiziert und ist damit bis zu 10 Meter wasserdicht.

Deinen Schlaf optimieren mit dem Polar M600

Dieser Fitness Tracker ist 24 Stunden sieben Tage die Woche für dich da, also auch in der Nacht. Durch diese Überwachung kannst du die Qualität und Dauer deines Schlafes auswerten und gegeben falls verbessern. Die Regenerationszeit, die dein Körper nur in der Schlafphase hat, ist sehr wichtig, vor allem für einen Sportler.

Wahre Schönheit kommt von innen, trotzdem kommen wir jetzt zum Aussehen. Die Uhr hat einen Farb-Touch-Display aus Gorilla-Glas und eine Größe von 45 x 36 mm, ist 13 mm dick und hat ein Gewicht von 63 Gramm. Die Auflösung des Touchscreen beträgt 240 x 240 Pixel. Das Gehäuse ist aus Plastik und das Armband aus Silikon, welches in zwei Farben (schwarz und weiß) erhältlich ist.

Die Uhr ist mit zwei Knöpfen ausgestattet, einer für das An- und Ausschalten des Displays und der andere bietet einen Schnellzugriff auf die Polar-Funktionen.

Die Akkulaufzeit beträgt selbst bei eingeschaltetem GPS bis zu 48 Stunden bzw. 8 Trainingsstunden bei Android Geräten und 24 Stunden bzw. 8 Trainingsstunden mit einem iPhone. Das ist für einen Fitness Tracker keine so lange Laufzeit, aber bei all den Funktionen die diese Uhr aufweist, vollkommen in Ordnung.

Fazit

Die Kombination aus Fitness Tracker und Smartwatch ist der Firma Polar eindeutig geglückt. Mit dieser Uhr ist es möglich alle wichtigen Daten am Handgelenk zu erhalten. Ein Fitness Tracker für Sportler, die alles genau im Überblick haben wollen. Des Weiteren ist sie bis zu 10 Meter wasserdicht und daher auch für Schwimmer geeignet. Es gibt nur einen Nachteil dieses FitnessTracker, dass ist die eingeschränkte Nutzung für iPhone Besitzer. Hoffentlich wird dieses Problem noch von Polar verbessert.

Übersicht des Fitness Trackers Polar M600

Batterielaufzeit
  • Bis 48 Stunden bzw. 8 Trainingsstunden bei Android
  • Bis 24 Stunden bzw. 8 Trainingsstunden bei iOS
Smartwatchfunktionen
  • Anzeigen von eingehenden Nachrichten, Anrufen oder Mitteilungen aus Sozialen Netzwerken
  • Beantwortung dieser Nachricht
  • Sprachsteuerung zum Öffnen von Apps, um Anruf zu erledigen oder für eine Google Suche
  • Interner Musikspeicher von 4 GB
  • Zahlreiche Apps aus dem Google Store
  • Wecker
  • Wettervorhersage
  • Erinnerungsfunktion
  • Google Fit
  • Musikplayer
  • Timer
  • Stoppuhr
  • Übersetzer
App Name
  • Polar Flow, außerdem gibt es einen Webservice
Stoppuhrfunktion
  • Ja
Pulsmessung
  • Ja – direkt am Handgelenk über sechs LEDs
Schlafüberwachung
  • Ja mit Weckerfunktion
Wasserdicht
  • Ja – IPX8 bis zu 10 Meter
Armband wechselbar
  • Wäre möglich, noch keine Verfügbar
Gewicht
  • 63 Gramm
Android(ab Version)
  • 4.3
iOS(ab Version)
  • Nur teilweise kompatibel

Polar V800

Kommentar verfassen