Fitness Tracker Fitbit Surge – fast der perfekte Begleiter

Fitness Tracker Fitbit Surge – fast der perfekte BegleiterFitness Tracker Fitbit Surge


Der Fitness Tracker Fitbit Surge ist sehr gut für ambitionierte Sportler geeignet. Denn er hat super Voraussetzungen für die Überwachung der Vitalfunktionen und Bewegung, da er GPS und eine integrierte Pulsmessung hat.

Preis: EUR 172,80


An erster Stelle wäre zu nennen, dass dieser Tracker entworfen wurde um dir zu helfen, deine Bestleistung zu erreichen. Denn durch sein eingebautes GPS,  seine Multisportfähigkeit und die regelmäßige Messung deines Pulses, zeichnet der Fitness Tracker alle wichtigen Werte auf. Diese können dann mit Hilfe der Fitbit App angeschaut und ausgewertet werden. So hast du immer einen Überblick deiner Bewegung und deinen Vitalfunktionen. Des Weiteren trackt er Schritte, Strecke, Etagen, verbrannte Kalorien und aktive Minuten.

Durch die Kombination aus GPS und seiner Multisportfunktion ist es möglich nicht nur das Laufen auszuwerten, sondern auch Radfahren und viele andere Sportarten. Doch leider ist dieser Tracker nicht für das Schwimmen geeignet, da er nur Spritzwassergeschützt ist. Was sehr schade ist, da der Surge einen sehr hohen Tragekomfort bietet und man ihn gar nicht mehr ablegen möchte. Das Armband ist sehr weich und lässt sich wie eine Uhr am Handgelenk anpassen. Das Touchscreen verfügt über eine hohe Qualität und das Navigieren klappt flüssig. Durch Helligkeitssensoren ist das Ablesen der Uhr, egal bei welchen Lichtverhältnissen, unproblematisch.

Außerdem bietet dieser Tracker Smartwatchfunktionen, wie das Anzeigen von eingehenden Anrufen, SMS Benachrichtigungen und die Musiksteuerung. Diese Funktionen sind mit allen gängigen Smartphones kompatibel (iOS, Android, Windows)  und brauchen dafür eine Verbindung mit dem Handy über Bluetooth.

Schlafüberwachung durch Fitness Tracker Fitbit Surge

Durch die Schlafüberwachung ist es möglich seinen Schlaf genau auszuwerten und ihn gegebenfalls zu optimieren. Denn schlafen ist sehr wichtig um seinem Körper die nötige Regenerationszeit zu bieten. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich mit einem stillen Alarm wecken zu lassen, ohne seinen Partner damit zu stören.

Die Akkulaufzeit beträgt bei normaler Nutzung bis zu 7 Tagen und im GPS-Modus bis zu 10 Stunden. Die Dauer ist daher wie bei vielen anderen Fitness Tracker. Wenn du deinen Tracker nicht so oft laden möchtest, dann findest du mehr auf dieser Seite.

Kurze Übersicht für den Fitness Tracker Fitbit Surge

Preis
Batterielaufzeit
  • bis zu 7 Tage (im GPS-Modus bis zu 10 Stunden)
Smartwatchfunktionen
  • eingehende Anrufe und Nachrichten
  • steuert die Musikwiedergabe
App Name
  • Fitbit Tracker (als Tagesziel Schritte, Kalorien und/oder Etagen einstellbar)
  • Abzeichen und Wettkämpfe, Ranglisten zum Vergleich mit Freunden
 Stoppuhrfunktion
  • ja
 Pulsmessung
  • ja, direkt am Handgelenk
 Schlafüberwachung
  • ja
 Wasserdicht
  • nein nur Spritzwassergeschützt
 Armband wechselbar
  • nein
 Gewicht 
  • 52g
 Kompatibilität
  • Android ab 4.3
  • iOS ab 7.0
  • Windows Phone (keine Smartwatchfunktionen möglich)
Drittanbieter-Kompatibilität
  • MyFitnessPal
  • FitStar Yoga
  • Strava
  • Lose it!
  • MapMyRun
  • RunKeeper
  • Endomondo
  • Everymove
  • Fitline
  • FitStar Personal Trainer
  • Weight Watchers
  • Thermos Hydration Bottle
 Armband-Länge
  • 14,8 – 19,8 Zentimeter

Fazit

Der Fitbit Surge ist ein super Begleiter, da er alle wichtigen Werte aufzeichnet und du diese in einer sehr übersichtlichen App anschauen kannst. Des Weiteren ist er dank seiner Multisportfähigkeit dazu in der Lage viele Sportarten zu überwachen. Außerdem kann der Fitbit über die Bluetoothverbindung Anrufe und Nachrichten anzeigen. Ebenfalls ist die Musik auch über das Display der Uhr steuerbar. Der einzige Nachteil des Trackers ist, dass er nur vor Spritzwasser geschützt ist. Es ist wirklich schade, dass die Firma Fitbit es bisher nicht nicht geschafft hat, diesen super Tracker wasserdicht zu produzieren. Fitbit ist sonst eine der führenden Marken in dieser Branche. Dieses Problem hat Garmin und Polar besser gelöst. Falls du einen wasserdichten Fitness Tracker haben möchtest, kannst du gern auf diesen Seiten ein paar Informationen dazu einholen:

Kommentar verfassen