Garmin Vivofit 3 – Tracker mit langer Laufzeit

Garmin Vivofit 3 – Tracker mit langer Laufzeit

Fitnesstracker Garmin Vivofit 3


Diesmal geht es um den Garmin Vivofit 3, der dank der CR1632-Knopfzelle eine Laufzeit von bis zu einem Jahr hat. Das Wechseln der Batterie ist problemlos selbst möglich. Außerdem ist dieser Fitnesstracker bis zu 50 Meter wasserdicht, daher steht dem Schwimmer oder Tauschen nichts im Weg. Auf Grund der hohen Laufzeit und Wasserbeständigkeit kannst du deinen Tracker dauerhaft tragen und es wird deine gesamte Aktivitätszeit aufgezeichnet. Ab sofort wird jeder deiner Schritte gezählt.

Preis: EUR 60,53


Denn die Vivofit hilft dir dabei aktiv zu werden und vor allem zu bleiben. Denn Bewegung ist sehr wichtig für eine gute Gesundheit. Aber nicht nur die Aktivität wird aufgezeichnet, sondern zusätzlich die Inaktivität, diese werden durch Balken, die alle 15 Minuten zunehmen, dargestellt. Nach einer Stunde ohne Bewegung ist der Inaktivitätsbalkon voll und die Vivofit gibt einen leisen Alarmton zur Erinnerung aus. Um diesen Status wieder zu minimieren, sind ein paar Minuten Bewegung nötig. Durch die automatische Aktivitätserkennung kann der Vivofit Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Radfahren und Schwimmen erkennen. Aber es werden leider keine Leistungsdaten aufgezeichnet, wenn du beispielsweise eine Radtour gemacht hast. Demzufolge warst du an diesem Tag trotzdem weniger aktiv als andere, aber es werden nur die Art des Ereignisses und die Dauer in der Garmin Connect Zeitleiste angezeigt. Für eine Aufzeichnung beim Rad fahren ist es sinnvoll einen Fitness Tracker mit GPS zu erwerben.

Garmin Vivofit 3 lernt deine Aktivität

Der Vivofit kann lernen, wie aktiv du täglich bist und passt ein erreichbares Tagesziel an, dadurch wird die Motivation immer wieder gesteigert. Denn es gibt nichts Demotivierendes als sein Ziel nie zu erreichen. Außerdem kannst du deine Fortschritte in der App mit Freunden und Bekannten teilen, um noch mehr Ansporn zu erhalten. Denn es kann daraus ein richtiger Wettkampf entstehen, wer mehr Schritte an einem Tag gelaufen ist. Des Weiteren siehst du all deine aufgezeichneten Werte in der Garmin Connect App.

Auch nachts lässt dich der Tracker nicht im Stich, er überwacht deine Schlafzyklen und analysiert diese, damit du deine Regenrationszeit optimal nutzen kannst. Denn nur in der Ruhephase können sich deine Muskeln erholen und dafür benötigst du genug erholsame Schlafphasen.

Durch die automatische Synchronisierung zum Smartphone und Computer sind all deine Daten immer aktuell. Die Kompatibilität ist mit iOS und Android gegeben.

Aussehen des Trackers Garmin Vivofit 3

Der Vivofit ist in Schwarz und Weiß erhältlich, außerdem gibt es die Möglichkeit weitere Armbänder in vielen verschiedenen Farben zu kaufen. Das Armband besteht aus flexiblen Material, ist leicht und ohne Werkzeuge wechselbar.

Das Negativ-LCD-Display, mit einer Auflösung von 64×64 Pixeln, ist bei Sonnenlicht und (dank Beleuchtung) auch nachts gut ablesbar. Der Tracker misst eine Größe von 22,3 x 10,33 mm (B x D), die Länge variiert je nach Bandgröße; 137 bis 195 mm und 165 bis 225 mm (XL). Das Gewicht des Fitnessarmband beträgt beim Standard 26 Gramm und bei XL 28 Gramm.

Fazit

Der Garmin Vivofit 3 ist nicht nur durch seine lange Laufzeit, von bis zu einem Jahr, ein zuverlässiger Begleiter, sondern auch durch seine hohe Wasserdichtigkeit. Das heißt du musst ihn nur zum Wechseln der Batterie oder des Armbandes ablegen. Er trackt alle nötigen Informationen um deine Aktivität zu steigern. Außerdem lernt er dich kennen und legt für dich dann ein individuelles Ziel an. Des Weiteren kannst du durch die Garmin Connect App deine Fortschritte teilen und somit noch mehr Motivation erhalten. Denn für ausreichende Bewegung ist es sinnvoll 10.000 Schritte pro Tag zu erhalten.

Übersicht des Fitness Trackers Garmin Vivofit 3

Batterie
  • CR1632-Knopfzelle
Laufzeit
  • Bis zu einem Jahr
Batterie selbst wechselbar
  • Ja
Wasserfest
  • Ja – 5 ATM (50 Meter)
Trackeigenschaft
  • Schritte
  • Aktivitäten
  • Inaktivität
Smartwatchfunktionen
  •  Nein
Angezeigte Werte auf Display
  • Schritten
  • Kalorienverbrauch
  • Distanz
  • Datum und Uhrzeit
  • personalisierten Tageszielen
Stoppuhr
  • Ja
Automatische Aktivitätserkennung
  • Gehen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
Schlafüberwachung
  • Ja
Kompatibilität
  • Android, iOS, PC
Herzfrequenzmessung
  • Nein
GPS
  • Nein
Datenübertragung
  • Bluetooth
App Name
  • Garmin Connect
Armband wechselbar
  • Ja
Armband Farben
  • schwarz
  • weiß
Gewicht
  • Standard: 26 Gramm
  • XL: 28 Gramm
Armbandlänge (min)
  • 13,7 Zentimeter
Armbandlänge (max)
  • 22,5 Zentimeter

Wenn du noch mehr Daten, wie beispielsweise Radtouren oder deine Herzfrequenz, messen möchtest, ist es ratsam einen Tracker mit integrierter GPS- oder Pulsmessung zu erwerben. Denn nur so können auch andere Aktivitäten gemessen werden. Durch eine Analyse aller Daten hast du die Möglichkeit dein Training genausten zu analysieren und somit dein auch zu optimieren.

Fitness Tracker mit GPS

Fitness Tracker mit Herzfrequenzmessung

Lange Laufzeit – Garmin, Jawbone oder Withings?

Lange Laufzeit – Garmin, Jawbone oder Withings?

Du möchtest deinen Fitness Tracker rund um die Uhr dabei haben und es ist dir wichtig ihn so selten wie möglich abzulegen? Also ist dir die Akkulaufzeit extrem wichtig. Hier ist eine Übersicht von Fitness Trackern die genau diese Kriterien erfüllen. Es gibt Tracker die eine Laufzeit bis zu einem Jahr haben. Diese Fitnessarmbänder verfügen dann aber nicht mehr über einen Akku, sondern werden durch eine Batterie betrieben. Diese kann aber problemlos und allein gewechselt werden.

Übersicht der Fitness Tracker mit langer Laufzeit

Modell Garmin Vivofit 3  Jawbone Up 3  Withings Activite Pop
Bild      
Batterielaufzeit
  • Bis zu 1 Jahr
  • Bis zu 6 Monate
  • Bis zu 8 Monate
Selbst wechselbar
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Wasserfest
  • Ja – 5 ATM (50 m)
  • Spritzwassergeschützt
  • Ja – bis 50 Meter
Trackeigenschaft
  • Schritte
  • Aktivitäten
  • Inaktivität
  • Schritte
  • Distanzen
  • Stockwerke
  • Kalorien
  • Schritte
  • Distanz
  • Kalorien
Angezeigte Werte auf Display
  • Schritten
  • Kalorienverbrauch
  • Distanz
  •  Datum und Uhrzeit
  • personalisierten Tageszielen
  • Nein
  • Uhrzeit
  • Aktivität durch weiteren Zeiger
Stoppuhr
  • Ja
  • Nein
  • Nein
Automatische Aktivitätserkennung
  • Gehen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
 Nein
  • Laufen
  • Schwimmen
Schlafüberwachung
  • Ja
  • Ja
  • Ja + Wecker
Kompatibilität
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
Herzfrequenzmessung
  • Nein
  • Nein
  • Nein
GPS
  • Nein
  • Nein
  • Nein
Datenübertragung
  • Bluetooth
  • Bluetooth
  • Bluetooth
App Name
  • Garmin Connect
  • Up
  • Health Mate
Armband wechselbar
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Armband Farben
  • Blau
  • Rot
  • Silber/Gold
  • Schwarz
  • Schwarz/Gold
  • Grün
  • Silber
  • Sand
  • Azure
  • Pink
  • Grau
Gewicht
  • Standard: 26 Gramm
  • XL: 28 Gramm
  • 6,8 Gramm (Nur Fitness Tracker)
  • 35 Gramm
Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

Fazit

Unter diesen Trackern sollte für jeden, dem es um eine lange Laufzeit geht, einer dabei sein. Da diese durch Batterie betrieben werden, haben sie eine Laufzeit von 6, 8 bzw. 12 Monaten. Trotzdem haben die Fitnessuhren alle Eigenschaften eines Schrittzählers und einige mehr. Zwei von diesen Trackern sind bis zu 50 Meter wasserdicht und sind daher auch für Schwimmer geeignet. Außerdem sind alle 3 von mir beschriebenen Fitnessarmbänder ein Hingucker.

Vorteile dieser Tracker

  • Lange Laufzeit
  • Batterie selbst auswechselbar
  • 2 von 3 sind wasserdicht
  • optisch ein Highlight
  • Schlaffunktion
  • Kompatibilität zu iOS und Android

Nachteile

  • keine Smartwatchfunktionen
  • kein GPS
  • keine Pulsmessung

Fitness Tracker Garmin Vivosmart HR

Fitness Tracker Garmin Vivosmart HRFitness Tracker Garmin Vivosmart HR


 

Der Fitness Tracker Garmin Vivosmart HR ist mal wieder ein super Gerät der Firma Garmin. Das Fitnessarmband ist mit einer integrierten Herzfrequenzmessung über das Handgelenk ausgerüstet. Durch diese Messung wird der Kalorienverbrauch noch genauer ermittelt und es wird die Intensität deiner Aktivität gemessen. Des Weiteren ist die Pulsmessung sehr hilfreich, wenn man beim Sport ein bestimmtes Ziel verfolgt. Denn durch die richtige Herzfrequenz ist es möglich noch effektiver zu trainieren. Zu diesem Thema findest du hier mehr.

Preis: EUR 119,95


Abgesehen von der Pulsmessung, trackt er Schritte, Distanz, Kalorien, personalisierte Tagesziele, Etagen und bewegungsintensive Minuten. Außerdem lernt dieser Alleskönner wie aktiv du bist und ermittelt dadurch dein reales Tagesziel, welches du so gut erreichen kannst.

Der Tracker passt sich jedem Fitness Level an, dabei ist es egal, ob du nur ein paar Schritte gehst oder einen Marathon läufst möchtest. Gerade als Anfänger kann so ein Fitness Tracker eine absolute Motivation sein. Denn um gesund zu bleiben und vielleicht sogar fit zu werden, ist es wichtig sich zu bewegen. Ein paar Tipps zu diesem Thema findest du auf dieser Seite.

Schlafüberwachung beim Garmin Vivoactive Hr

Kommen wir zurück zum Garmin Vivosmart HR, dieser Fitnesstracker verfügt auch über eine Schlafüberwachung. Er überwacht die gesamte Schlafzeit. Somit kannst du dir, am nächsten Morgen, eine genaue Auswertung zu deinem Schlafverhalten in der App ansehen. Ob du sehr unruhigen oder einen ruhigen Schlaf hastest. So kannst du deine Erholungsphasen in der Nacht genau einschätzen und vielleicht sogar deinen Schlaf optimieren.

Der Fitness Tracker synchronisiert sich in regelmäßigen Abständen automatisch mit deinem Smartphone. In der Garmin Connect App kannst du dir dann alle deine Fortschritte und Statistiken anschauen. Außerdem kannst du dort Aktivitäten speichern, planen oder mit anderen teilen. Vielleicht möchtest du auch dein eigener Herausforderer sein und deine Schrittzahl im Vergleich zum Vortag steigern.

Des Weiteren hast du die Möglichkeit dich mit Freunden und Bekannten zu messen und an Wettkämpfen teilzunehmen. Wenn du deine Kalorienaufnahme kontrollieren möchtest, kannst du dir zusätzlich die MyFitnessPal App herunterladen und diese mit deinem Garmin Tracker verbinden.

Garmin Vivosmart HR mehr als nur ein Fitness Tracker

Der Garmin Vivosmart HR ist bis zu 50 Meter wasserdicht (5 ATM). Daher ist er auch super für Schwimmer geeignet. Der Tracker hat ein Touchdisplay, welches auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar bleibt. Dieses hat eine Größe von 25,3 x 10,7 mm.

Der Fitness Tracker ist in den Farben schwarz, lila und blau erhältlich. Leider musst du dich gleich für die richtige Farbe entscheiden, da das Armband nicht wechselbar ist. Das Band ist in den Längen von  13,6 bis 18,7 cm (Standard) oder 18,0 bis 22,4 cm (XL) erhältlich. Die Breite liegt bei 2,1 cm und das Gewicht bei 29,6 g (Standard) bzw. 32 g (XL).

Dieser Fitness Tracker ist mehr als nur ein Schrittzähler, er hat auch einige Smartwatchfunktionen, wie zum Beispiel:
das Anzeigen von SMS-Nachrichten, Anrufen, Emails, Kalenderereignissen und Benachrichtigungen sozialer Medien. Darüber hinaus kannst du deine Musik steuern oder dein Handy durch die Find-My-Phone Funktion suchen. Dazu musst du ein kompatibles Smartphone besitzen. Die Nutzung für Androidgeräte ist ab Android 4.3 möglich. Für iPhones sollte die aktuellste iOS Version installiert sein. Dieses Fitnessarmband ist auch mit Windows Phone 10 kompatibel.

Die Akkulaufzeit dieses Armbandes beträgt bis zu 5 Tage, mit GPS hält er leider nur bis zu 9 Stunden. Der Lithium-Akku lässt sich über die mitgeliefert Ladeklemme aufladen und braucht dafür eine knappe Stunde.

Kurze Übersicht für den Fitness Tracker Garmin Vivosmart HR

Preis
Batterielaufzeit
  • bis zu 5 Tage (im GPS-Modus bis zu 9 Stunden)
Smartwatchfunktionen
  • E-Mails
  • SMS
  • Nachrichten
  • Termine
  • Benachrichtigungen von sozialen Medien und anderen mobilen Apps
  • Musiksteuerung
  • Find-My-Phone
App Name
  • Garmin Connect (Tagesziele ändern, einstellen des Vivoactive, Teilnahme an Challenges)
  • Synchronisierung auch über Web-Dashboard (Auswertung auch ohne Smartphone möglich)
 Stoppuhrfunktion
  • ja
 Pulsmessung
  • ja, direkt am Handgelenk
 Schlafüberwachung
  • ja + Wecker
 Wasserdicht
  • ATM5 (bis zu 50 m)
 Armband wechselbar
  • nein
 Gewicht 
  • Standard: 29,6 g
  • XL: 32 g
 Android (ab Version)
  • 4.3
 iOS (ab Version)
  • ab iPhone 4s
 Armband-Länge (min)
  • 13,6 Zentimeter
 Armband-Länge (max)
  • 22,4 Zentimeter

Fazit

Der Garmin Vivosmart HR ist ein wahrer Alleskönner, er begleitet dich Tag und Nacht, ob beim Schlafen, Training oder beim Duschen. Nur beim Aufladen musst du ihn eine knappe Stunde ablegen. Des Weiteren kannst du deinen Kalorienverbrauch genausten Überwachen, dank der Herzfrequenzmessung. Solltest du gern Schwimmen gehen, stellt das auch keine Hindernisse für diesen Fitness Tracker. Denn er ist bis zu 50 Meter wasserdicht. Außerdem ist es toll, dass er der Vivosmart auch Smartwatchfunktionen besitzt, dadurch sparst du dir einige Blicke auf deinem Smartphone und bist trotzdem immer auf dem neusten Stand aller sozialen Medien.

Fitness Tracker Garmin Vivoactive HR

Fitness Tracker Garmin Vivoactive HR


Garmin Vivoactive HR FitnesstrackerDer Fitness Tracker Garmin Vivoactive HR ist zur Zeit einer der Besten auf dem Markt. Er ist ein absolutes Multifunktionsgerät und hat für Sportarten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren, Golfen, Skifahren, Snowboarden, Rudern usw. vorinstallierte Apps.

Preis: EUR 179,99


Der Vivoactive erkennt verschiedene Sportarten durch die Move IQ Aktivitätserkennung. Außerdem hat der Garmin Tracker GPS und eine integrierte Herzfrequenzmessung. Diese Messung findet direkt am Handgelenk statt und ist ziemlich genau. Des Weiteren zählt er Schritte, Distanz, Kalorien, personalisierte Tagesziele und Etagen. Durch die automatische Schlaferkennung kannst du deinen Schlaf genau auswerten und eventuell optimieren, um noch besser in den Tag zu starten. 

Über die App Garmin Connect ist der Fitness Tracker einstellbar. Dort findest du auch eine genaue Übersicht über deine Fortschritte. Der Tracker ist kompatibel mit Smartphones ab iOS 8.0, Android 4.3 oder Windows 10 Phone. Die Bluetooth Verbindung ist nicht nur für die Synchronisierung wichtig, sondern auch für Smartwatchfunktionen. Dadurch zeigt die Uhr auf ihrem Display E-Mails, Nachrichten, Termine oder Benachrichtigungen von sozialen Netzwerken an. Außerdem hat der Tracker die Funktion Find-My-Phone. Solltest du also dein Handy mal verlegt haben, hast du so die Möglichkeit diese wiederzufinden. Zusätzlich kannst du Musik und die Kamera über den Vivoactive steuern.

Auswertung nach jeder Aktivität

Während dem Training ist es nicht nötig, dass Smartphone immer dabei zu haben. Denn nach Beendigung deiner Aktivität und du wieder in der Nähe deines Handys befindest, findet die Synchronisierung deines Trackers mit deinem Handy statt. So kannst du dir über die App eine Auswertung deines Sportprogrammes ansehen.

Der Garmin Vivoactive HR ist durch seine ATM5 (wasserdicht bis 50 Meter) absolut für den Alltag geeignet. Daher musst du den Tracker nur selten abnehmen. Das Abnehmen ist nur nötig, wenn der Akku leer ist. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 8 Tagen ohne Nutzung des GPS. Bei der Nutzung mit GPS hält er bis zu 13 Stunden durch.

Kurze Übersicht für den Fitness Tracker Garmin Vivoactive HR

Preis
Batterielaufzeit
  • bis zu 8 Tage (im GPS-Modus bis zu 13 Stunden)
Smartwatchfunktionen
  • E-Mails
  • SMS
  • Termine
  • Benachrichtigungen von sozialen Medien und anderen mobilen Apps
App Name
  • Garmin Connect (Tagesziele ändern, einstellen des Vivoactive, Teilnahme an Challenges)
  • Synchronisierung auch über Web-Dashboard (Auswertung auch ohne Smartphone möglich)
 Stoppuhrfunktion
  • ja
 Pulsmessung
  • ja, direkt am Handgelenk
 Schlafüberwachung
  • ja + Wecker
 Wasserdicht
  • ATM5 (bis zu 50 m)
 Armband wechselbar
  • ja
 Gewicht 
  • 48g
 Android (ab Version)
  • 4.3
 iOS (ab Version)
  • 8.0
 Armband-Länge (min)
  • 13,7 Zentimeter
 Armband-Länge (max)
  • 22,5 Zentimeter

Fazit

Der Garmin Vivoactive HR ist für jede Sportart zu empfehlen, da es viele vorinstallierten Apps gibt. Der Vivoactive kann dich den ganzen Tag begleiten, selbst beim Schwimmen. Denn er ist bis zu 50 Meter wasserdicht. Außerdem hat der Tracker GPS, eine integrierte Pulsmessung und Schlafüberwachung. Darüber hinaus kannst du dich mit einem stillen Alarm wecken lassen, damit dein Partner sich nicht davon gestört fühlt.

Die Akkulaufzeit von bis zu 8 Tagen (bei GPS bis zu 13 Stunden) ist bei all diesen Funktionen in Ordnung. Des Weiteren informiert dich der Fitness Tracker über alle Nachrichten, wenn du ihn per Bluetooth verbunden hast. Die App Garmin Connect ist sehr übersichtlich und informativ geschaltet.

Abschließend kann man sagen, dass der Garmin Vivoactive HR ein absolut gelungener Fitness Tracker  ist und daher sehr zu empfehlen.

Fitness Tracker mit Pulsmessung bis 150 Euro

Fitness Tracker mit Pulsmessung bis 150 Euro

Diesmal geht es um Fitness Tracker mit Pulsmessung ohne den Einsatz eines Brustgurtes. Über Sensoren am Armband wird in regelmäßigen Abständen der Puls gemessen. Dadurch hast du eine noch bessere Überwachung deiner Vitalfunktionen und verbrauchten Kalorien. Nicht nur bei Training wird immer wieder Puls gemessen, sondern auch im alltäglichem Leben. Somit wird dein Kalorienverbrauch noch genauer ermittelt.

Leider sind Werte die über das Handgelenk gemessen werden, nicht so genau wie die mit einem Brustgurt. Deshalb ist ein Fitness Tracker mit Brustgurt zu empfehlen, wenn du die Werte noch genauer aufzeichnen möchtest. Aber für den alltäglichen Gebrauch, reicht die Messung über die integrierten Sensoren am Handgelenk aus.

Hier eine kleine Übersicht über Fitness Tracker mit Herzfrequenzmessung

Modell Fitbit Charge HR Garmin Vivosmart HR Withing Pulse Ox
Bild
Trackeigenschaften
  • Trainingseinheiten
  • Herzfrequenz
  • Strecke
  • verbrannte Kalorien
  • Etagen
  • aktive Minuten
  • Schritte
  • Herzfrequenz
  • Tagesaktivität
  • verbrannte Kalorien
  • getätigte Schritte
  • Distanz
  • Etagen
  • Schritte
  • Entfernung
  • Kalorien
  • Höhen
Wasserdicht
  • Spritzwassergeschützt
  • Ja – bis 50m
  • Nein
Kompatibilität
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
Appname
  • Fitbit
  • Garmin Connect
  • Withings Health Mate
Batterielaufzeit
  • bis zu 5 Tage
  • bis zu 5 Tage
  • 2 Wochen
Schlafüberwachung
  • Ja + Alarme
  • Ja
  • Ja
Smartfunktionen
  • Rufnummererkennung
  • SMS-Nachrichten
  • Anrufen
  • Emails
  • Kalenderereignissen
  • Benachrichtigungen sozialer Medien
  • Steuerung der Musik
  • Nein
Pulsmessung
  • Ja
  • Ja
  • Ja durch Fingerauflegen
Angebot Zum SparangebotAngebot Zum SparangebotAngebot Zum SparangebotAngebot

Fazit

Die Messung ohne Brustgurt ist zwar ungenauer, aber praktischer. Denn die Uhr als modisches Accessoire stellt ein weitaus schöneren Anblick als ein Brustgurt da. Außerdem hat die Uhr ein besseren Tragekomfort. Des Weiteren sind das ziemlich günstige Tracker mit integrierter Pulsmessung, solltest du mehr Geld für einen noch besseren Tracker investieren wollen, dann empfehle ich dir entweder den Garmin Vivosmart HR. Dieser Tracker hat eine integrierte Pulsmessung direkt am Handgelenk, außerdem ist er bis zu 50 Metern wasserdicht und hat Smartwatchfunktionen. Das ist einer der besten Tracker derzeit auf dem Markt.

Garmin Vivoactive – GPS Sport Smartwatch

Fitnesstracker Garmin Vivoactive – GPS Sport Smartwatch


Fitnesstracker Garmin Vivoactive

Preis: Hier auf Amazon.de

Der Fitnesstracker Garmin Vivoactive ist die erste Wahl, wenn du mehrere Sportarten überwachen möchtest. Es gibt vorinstallierte Apps für Laufen, Schwimmen, Radfahren und auch fürs Golfen. Der Tracker ist eine Mischung aus Aktivitätstracker und Smartwatch, außerdem ist dieses Gerät bis zu 50 Meter wasserdicht und ist daher sogar für einen Tauchgang geeignet.


Die Verarbeitung und der Tragekomfort des Armbandes sind gut. Die Bedienung findet über das LCD – Touchscreen mit einer Auflösung von 205 x 148 Pixel und zwei Tasten statt. Des Weiteren verfügt der Tracker über GPS und ist damit auch sehr genau bei der Datenerfassung ohne Smartphone.

Die Batterielaufzeit im Uhrenmodus beträgt bis zu drei Wochen und im GPS-Modus immerhin 10 Stunden. Die Smartwatch-Funktionen wie eingehende Anrufe, Emails, SMS und andere Benachrichtigungen werden durch Vibrationen signalisiert und an das Display übertragen. Alle Funktionen sind mit iOS und Android kompatibel. Für die Nutzung mit dem Smartphone gibt es verschiedene kostenlose Apps zum Download. Außerdem ist es möglich die Garmin Connect Plattform zu nutzen, um einen Überblick über deine Fortschritte zu erhalten, an Online-Challenges teilzunehmen und virtuelle Auszeichnungen zu erzielen. Der Garmin Vivoactive ist mein Testsieger, da er alle Sportarten unterstützt. Dieser Tracker ist sehr hochwertig verarbeitet und hat für die eingebauten Funktionen eine sehr gute Batterielaufzeit. Optional ist es auch möglich einen Brustgurt für den Fitnesstracker zu erwerben. Hier zum Angebot für Tracker inklusive BrustgurtGarmin Vivoactive mit Herzfrequenz-Brustgurt Angebot um das Training noch besser überwachen zu können.

Fazit

Der Garmin Vivoactive ist ein sehr guter Fitnesstracker, denn er unterstützt viele Sportarten dank seiner GPS-Funktion. Des Weiteren ist er für Schwimmen und Tauchen geeignet, da er bis zu 50 Metern vor Wasser geschützt ist. Außerdem ist es möglich über die Bluetoothverbindung immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, da dein Smartphone die Nachrichten dann auf das Display des Garmin Vivoactive überträgt. Durch die Erweiterung eines Brustgurtes ist es möglich, deine Herzfrequenz überwachen zu lassen. Dieser liefert sehr genaue Daten zurück.

Kurze Übersicht des Fitnesstrackers Garmin Vivoactive

Batterielaufzeit
  • bis zu 3 Wochen (im GPS-Modus bis zu 10 Stunden)
Smartwatchfunktionen
  • E-Mails
  • Anrufe
  • SMS
  • Kalendereinträge
App Name
  • Garmin Connect (Tagesziele ändern, einstellen des Vivoactive, Teilnahme an Challenges)
  • Synchronisierung auch über Web-Dashboard (Auswertung auch ohne Smartphone möglich)
 Stoppuhrfunktion
  • ja
 Pulsmessung
 Schlafüberwachung
  • ja
 Wasserdicht
  • ja bis zu 50 m
 Armband wechselbar
  • ja
 Gewicht 
  • 38g
 Android (ab Version)
  • 4.3
 iOS (ab Version)
  • 8.0
 Armband-Länge (min)
  • 14,0 Zentimeter
 Armband-Länge (max)
  • 23,8 Zentimeter

Weitere Fitness Tracker von Garmin:

Vivofit 3

Vivoactive HR

Vivosmart HR

Fitness Tracker mit GPS im Vergleich

Fitness Tracker mit GPS im Vergleich

Die TOP 3 der Fitness Tracker mit GPS – hier kannst du dich informieren welcher der beste Tracker mit GPS System ist. Dies ist ein allgemeiner Test, es wird dabei nicht der Preis beachtet. Sollte dein Budget begrenzt sein, kannst du gern hier schauen. Wichtig ist, dass du vor dem Kauf weißt, welche Funktionen du von einem Tracker erwartest. Soll er wasserfest sein, soll er auch den Puls messen können, möchtest du ihn nur im Alltag benutzen, was für Sportarten betreibst du oder braucht er GPS? Wenn du einen Tracker mit GPS haben möchtest, bist du hier genau richtig.

Hier eine kleine Übersicht der Fitness Tracker mit GPS Funktion

Modell Garmin Vivoactive Fitbit Surge POLAR V800
Bild Aktivitätstracker Fitbit Surge
Wasserfest
  • Spritzwassergeschützt
  • Ja bis 30 m
Schlafaufzeichnung
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Stoppuhr
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Herzfrequenzmessung
  • optional mit Brustgurt
  • Ja am Handgelenk
  • optional mit Brustgurt
Datenübertragung
  • USB
  • Bluetooth
  • Bluetooth
  • Bluetooth
Kompatibilität
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • Windows
  • iOS
  • Android
Appname
  • Garmin Connect
  • Fitbit
  • Polar Flow
Sportarten
  • Laufen
  • Schwimmen
  • Radfahren
  • Golfen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Krafttraining
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
Batterielaufzeit
  • Drei Wochen (10 Stunden im GPS- Modus)
  • bis 7 Tage (10 Stunden im GPS- Modus)
  • Vier Wochen (50 Stunden im GPS-Modus)
Gewicht
  • 36 g
  • 52 g
  • 79 g
Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot

 Fazit

Fitness Tracker mit integrierter GPS-Funktion sind super geeignet für viele andere Sportarten, wie zum Beispiel Radfahren, Schwimmen oder dem Kraftsport. Außerdem sind die Messungen von Distanzen genauer und daher auch für Jogger besser geeignet.

Wenn du noch genauer deine Vitalwerte messen möchtest, empfiehlt es sich einen Aktivitätstracker mit intergrierter GPS- und Pulsmessfunktionen zu erwerben. Denn durch die Herzfrequenzmessung ist es noch leichter die verbrauchte Kalorienmenge zu errechnen. Des Weiteren ist die Messung des Pulses sehr hilfreich beim Training, um noch effektiver zu trainieren oder zum abnehmen.

Meiner Meinung nach ist einer der besten Fitness Tracker auf dem Markt zur Zeit der Garmin Vivoactive HR. Über diesen Link kannst du dir einen ersten Eindruck von der Garmin Uhr gewinnen.

Für eine genauere Übersicht der oben genannten Fitness Tracker folge einfach den diesen Links:

Wasserdichte Fitness Tracker bis 150 Euro

Wasserdichte Fitness Tracker bis 150 Euro

Hier findest du drei verschiedene wasserdichte Fitness Tracker. Dieseb Tracker haben jeweils eine andere Preisklasse und von 50 bis 120 Euro ist für jeden etwas dabei. Diese sind vor allem empfehlenswert, wenn du es bevorzugst deinen Tracker nur zum Laden abzunehmen und/oder du deine Wasseraktivitäten überwachen möchtest. Die meisten Tracker sind leider nur vor Spritzwasser geschützt und diese solltest du dann weder beim Duschen, noch beim Baden tragen.

Übersicht der wasserdichten Fitness Tracker

Modell POLAR Activity Tracker Loop Garmin Vivosmart HR Garmin vívofit 2
Bild
Trackeigenschaften
  • Tagesaktivität
  • verbrannte Kalorien
  • getätigte Schritte
  • Distanz
  • Herzfrequenz
  • Tagesaktivität
  • verbrannte Kalorien
  • getätigte Schritte
  • Distanz
  • Etagen
  • Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Distanz
Wasserdicht
  • Ja – bis 50m
  • Ja bis zu 50 m
Kompatibilität
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
Appname
  • Polar Flow
  • Garmin Connect
  • Garmin Connect
Batterielaufzeit
  • bis zu 5 Tage
  • bis zu 5 Tage
  • bis zu 1 Jahr, Batterie wechselbar
Schlafüberwachung
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Smartfunktionen
  • Nein
  • SMS-Nachrichten
  • Anrufen
  • Emails
  • Kalenderereignissen
  • Benachrichtigungen sozialer Medien
  • Steuerung der Musik
  • Nein
Pulsmessung
  • Nein, optional mit Brustgurt
  • Ja
  • Nein, optional mit Brustgurt
Angebot Zum Sparangebot Zum Sparangebot Zum Sparangebot

Fazit

Diese Fitness Tracker sind die wahren Alleskönner. Egal was du machst, er macht es mit dir. Wie oft am Tag kommen deine Hände mit Wasser in Berührung? Ob beim Duschen, Hände waschen oder dem Abwaschen? Jedes Mal daran denken zu müssen, den Tracker vorher abzunehmen? Das kann doch nur ein Nachteil sein. Deshalb empfehlt es sich, einen wasserdichten Fitness Tracker zu erwerben. Damit du ihn niemals vergessen kannst und nur zum Laden abnehmen musst. Es sei denn du entscheidest dich für den Garmin Vivofit 2.  Denn dieser wird mit Batterie betrieben, welche eine Laufzeit von bis zu einem Jahr hat, die bei Bedarf sogar selbst gewechselt werden kann.

Die Entscheidung kann ich dir jedoch nicht abnehmen, denn nur du kannst wissen welcher Fitness Tracker der Richtige für dich ist. Jeder Mensch hat verschiedene Ansprüche, aber eins weiß ich für jeden Interessenten gibt es in zwischen den passenden Tracker. Solltest du Fragen haben, kannst du dich gern bei mir melden. Des Weiteren hoffe ich, dass dir diese Seite bei deiner Entscheidung helfen kann und hoffe sehr das du meine Seite weiter empfiehlst.

Du hast die Qual der Wahl.

Weitere wasserdichte Fitness Tracker