Fitbit Alta – halte dich jung

Fitbit Alta – halte dich jung


Der Fitbit Alta ist seit April 2017 auf dem Markt und ein super Fitnesstracker für Alltagsnutzer. Er  zeichnet alle wesentlichen Daten auf und das ziemlich genau. Außerdem speichert er diese Daten bis zu 5 Tage auf dem Gerät und bis zu 30 Tage die Gesamtwerte. Er trackt Schritte, Distanz, verbrannte Kalorien und aktive Minuten. Des Weiteren zeichnet er, dank der Smart Track Funktion, Workouts automatisch auf. Damit verpasst du sicher keine Einheit mehr. Anschließend oder wann immer du möchtest, kannst du dir deine Auswertungen in der Fitbit Tracker App anschauen.

Fitbit AltaPreis: EUR 110,78


Durch die regelmäßige Erinnerung bei Inaktivität kannst du ganz einfach deine 10.000 Schritte am Tag schaffen. Diese Bewegung ist die optimale Aktivität eines Tages. Denn Bewegung ist wichtig für die Gesundheit und für das persönliche Wohlbefinden.

Des Weiteren zeichnet der Fitbit deine Schlafzyklen auf, damit du diese am nächsten Morgen auswerten kannst. Damit kannst du deine Schlafgewohnheiten gegeben falls optimieren. Hinzu kommt das du dich durch Vibration zu einem gewünschten Zeitpunkt wecken lassen kannst und dass sich dein Partner davon nicht gestört fühlt.

Smartwatchfunktionen hat der Fitbit Alta auch

Dieser Fitnesstracker ist kompatibel zu mehr als 200 Android, iOS oder Windows-Geräten, hier kannst du nachschauen ob auch dein Handy kompatibel ist. Die regelmäßige Synchronisierung ist via Bluetooth möglich, über diese Verbindung werden auch die Smartnotifications, wie zum Beispiel Anrufe, Nachrichten, Kalendermeldungen, übertragen.  Das ist natürlich sehr praktisch, denn so hast du immer einen aktuellen Stand deiner Benachrichtigungen ohne dein Smartphone aus der Tasche holen zu müssen.

Der Lithium-Polymer Akku hält bis zu fünf Tage und wird über das mitgelieferte Kabel geladen. Er hat eine Aufladungsdauer von ca. zwei Stunden.

Der Fitbit Alta besitzt ein OLED-Touch-Display über diesen kann der Tracker auch über doppeltes drücken aktiviert werden. Anfangs funktioniert es manchmal nicht, da du erstmal herausfinden musst an welcher Stelle genau gedrückt werden muss. Daran gewöhnt man sich aber ziemlich schnell. Das Armband des Fitness Trackers kann problemlos gewechselt werden und kann somit auf jeden Einzelnen individuell angepasst werden. Es gibt drei verschiedene Größen von 14 Zentimeter bis 23,6 Zentimeter. Außerdem können verschiedene Bänder zusätzlich erworben werden.  Das klassische Alta Armband besteht aus einem flexiblen, haltbaren Elastomerwerkstoff und das Gewicht liegt bei 28 Gramm.

Der Fitbit Alta ist leider nur vor Spritzwassergeschützt. Aber laut Hersteller ist es trotzdem kein Problem ihn unter der Dusche zu tragen, solltest ihn anschließend aber gründlich trocknen. Jedoch ist es schade, dass Fitbit die Tracker leider nicht wasserdicht herstellt.

Fazit

Der Fitbit Alta ist ein Fitness Tracker, der für alltägliche Datenaufzeichnung gut zu gebrauchen ist, aber nicht unbedingt für Profisportler. Solltest du nur ab und zu mal Sport betreiben ist es kein Problem für ihn die Werte aufzuzeichnen. Leider ist es nicht möglich Wasseraktivitäten zu tracken, da er nur vor Spritzwasser geschützt ist. Er hat eine Laufzeit von bis zu fünf Tagen und das auch bei durchgehender Synchronisation und Smartwatchfunktionen. Außerdem hat die Firma Fitbit eine sehr übersichtliche App programmiert, die auch für jeden verständlich ist.

 

Laufzeit
  • Bis zu 5 Tage
Wasserfest
  • Spritzwassergeschützt
Trackeigenschaft
  • Schritte
  • Distanz
  • verbrannte Kalorien
  • aktive Minuten
Smartwatchfunktionen
  • Anrufe
  • Nachrichten
  • Kalenderereignisse
Stoppuhr
  • Ja
Automatische Aktivitätserkennung
  • Ja
Schlafüberwachung
  • Ja
Kompatibilität
  • iOS
  • Android
  • Windows
Herzfrequenzmessung
  • Nein
GPS
  • Nein
Datenübertragung
  • Bluetooth 4.0
App Name
Armband wechselbar
  • Ja
Armband Farben
  • schwarz
  • schwarz/gold
  • rosa/gold
  • türkis
  • blau
  • pflaume
Gewicht
  • 30g
Armbandlänge (min)
  • 14 cm
Armbandlänge (max)
  • 23,6 cm

Garmin Vivofit 3 – Tracker mit langer Laufzeit

Garmin Vivofit 3 – Tracker mit langer Laufzeit

Fitnesstracker Garmin Vivofit 3


Diesmal geht es um den Garmin Vivofit 3, der dank der CR1632-Knopfzelle eine Laufzeit von bis zu einem Jahr hat. Das Wechseln der Batterie ist problemlos selbst möglich. Außerdem ist dieser Fitnesstracker bis zu 50 Meter wasserdicht, daher steht dem Schwimmer oder Tauschen nichts im Weg. Auf Grund der hohen Laufzeit und Wasserbeständigkeit kannst du deinen Tracker dauerhaft tragen und es wird deine gesamte Aktivitätszeit aufgezeichnet. Ab sofort wird jeder deiner Schritte gezählt.

Preis: EUR 54,99


Denn die Vivofit hilft dir dabei aktiv zu werden und vor allem zu bleiben. Denn Bewegung ist sehr wichtig für eine gute Gesundheit. Aber nicht nur die Aktivität wird aufgezeichnet, sondern zusätzlich die Inaktivität, diese werden durch Balken, die alle 15 Minuten zunehmen, dargestellt. Nach einer Stunde ohne Bewegung ist der Inaktivitätsbalkon voll und die Vivofit gibt einen leisen Alarmton zur Erinnerung aus. Um diesen Status wieder zu minimieren, sind ein paar Minuten Bewegung nötig. Durch die automatische Aktivitätserkennung kann der Vivofit Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Radfahren und Schwimmen erkennen. Aber es werden leider keine Leistungsdaten aufgezeichnet, wenn du beispielsweise eine Radtour gemacht hast. Demzufolge warst du an diesem Tag trotzdem weniger aktiv als andere, aber es werden nur die Art des Ereignisses und die Dauer in der Garmin Connect Zeitleiste angezeigt. Für eine Aufzeichnung beim Rad fahren ist es sinnvoll einen Fitness Tracker mit GPS zu erwerben.

Garmin Vivofit 3 lernt deine Aktivität

Der Vivofit kann lernen, wie aktiv du täglich bist und passt ein erreichbares Tagesziel an, dadurch wird die Motivation immer wieder gesteigert. Denn es gibt nichts Demotivierendes als sein Ziel nie zu erreichen. Außerdem kannst du deine Fortschritte in der App mit Freunden und Bekannten teilen, um noch mehr Ansporn zu erhalten. Denn es kann daraus ein richtiger Wettkampf entstehen, wer mehr Schritte an einem Tag gelaufen ist. Des Weiteren siehst du all deine aufgezeichneten Werte in der Garmin Connect App.

Auch nachts lässt dich der Tracker nicht im Stich, er überwacht deine Schlafzyklen und analysiert diese, damit du deine Regenrationszeit optimal nutzen kannst. Denn nur in der Ruhephase können sich deine Muskeln erholen und dafür benötigst du genug erholsame Schlafphasen.

Durch die automatische Synchronisierung zum Smartphone und Computer sind all deine Daten immer aktuell. Die Kompatibilität ist mit iOS und Android gegeben.

Aussehen des Trackers Garmin Vivofit 3

Der Vivofit ist in Schwarz und Weiß erhältlich, außerdem gibt es die Möglichkeit weitere Armbänder in vielen verschiedenen Farben zu kaufen. Das Armband besteht aus flexiblen Material, ist leicht und ohne Werkzeuge wechselbar.

Das Negativ-LCD-Display, mit einer Auflösung von 64×64 Pixeln, ist bei Sonnenlicht und (dank Beleuchtung) auch nachts gut ablesbar. Der Tracker misst eine Größe von 22,3 x 10,33 mm (B x D), die Länge variiert je nach Bandgröße; 137 bis 195 mm und 165 bis 225 mm (XL). Das Gewicht des Fitnessarmband beträgt beim Standard 26 Gramm und bei XL 28 Gramm.

Fazit

Der Garmin Vivofit 3 ist nicht nur durch seine lange Laufzeit, von bis zu einem Jahr, ein zuverlässiger Begleiter, sondern auch durch seine hohe Wasserdichtigkeit. Das heißt du musst ihn nur zum Wechseln der Batterie oder des Armbandes ablegen. Er trackt alle nötigen Informationen um deine Aktivität zu steigern. Außerdem lernt er dich kennen und legt für dich dann ein individuelles Ziel an. Des Weiteren kannst du durch die Garmin Connect App deine Fortschritte teilen und somit noch mehr Motivation erhalten. Denn für ausreichende Bewegung ist es sinnvoll 10.000 Schritte pro Tag zu erhalten.

Übersicht des Fitness Trackers Garmin Vivofit 3

Batterie
  • CR1632-Knopfzelle
Laufzeit
  • Bis zu einem Jahr
Batterie selbst wechselbar
  • Ja
Wasserfest
  • Ja – 5 ATM (50 Meter)
Trackeigenschaft
  • Schritte
  • Aktivitäten
  • Inaktivität
Smartwatchfunktionen
  •  Nein
Angezeigte Werte auf Display
  • Schritten
  • Kalorienverbrauch
  • Distanz
  • Datum und Uhrzeit
  • personalisierten Tageszielen
Stoppuhr
  • Ja
Automatische Aktivitätserkennung
  • Gehen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
Schlafüberwachung
  • Ja
Kompatibilität
  • Android, iOS, PC
Herzfrequenzmessung
  • Nein
GPS
  • Nein
Datenübertragung
  • Bluetooth
App Name
  • Garmin Connect
Armband wechselbar
  • Ja
Armband Farben
  • schwarz
  • weiß
Gewicht
  • Standard: 26 Gramm
  • XL: 28 Gramm
Armbandlänge (min)
  • 13,7 Zentimeter
Armbandlänge (max)
  • 22,5 Zentimeter

Wenn du noch mehr Daten, wie beispielsweise Radtouren oder deine Herzfrequenz, messen möchtest, ist es ratsam einen Tracker mit integrierter GPS- oder Pulsmessung zu erwerben. Denn nur so können auch andere Aktivitäten gemessen werden. Durch eine Analyse aller Daten hast du die Möglichkeit dein Training genausten zu analysieren und somit dein auch zu optimieren.

Fitness Tracker mit GPS

Fitness Tracker mit Herzfrequenzmessung

Withings Pulse Ox – Fitness Tracker unter 100 €

Withings Pulse Ox – Fitness Tracker unter 100 €Withings Pulse Ox


Der Fitness Tracker Withings Puls Ox (ehemals Withings Puls O2) ist mit integrierter Pulsmessung ausgestattet. Durch diese Messung ist die Berechnung des Kalorienverbrauchs noch genauer.

Preis: EUR 69,43


Außerdem mit an Board ist die Überwachung des Sauerstoffgehalts im Blut, diese Fähigkeit haben sehr wenige Tracker. Hinzu kommt das er Schritte, Höhenprofil, Entfernung, Kalorienverbrauch und in der Nacht deinen Schlaf aufzeichnet. Am nächsten Morgen ist es dann möglich eine Auswertung deiner Schlafzyklen in der Withings Health Mate App zu erhalten. Ebenfalls liefert die App alle anderen Werte und verfügt über ein Echtzeit-Coaching. Dieser Trainer gibt dir Tipps und hilft dir beim Erreichen deines Zieles. Wenn du dein Ziel dann erreicht hast, erhältst du ein Badges, das ist eine virtuelle Auszeichnung um deine Motivation immer wieder zu pushen.

Die Pulse Ox synchronisiert sich durch die eingebettete Bluetooth Low Energy-Technologie mit deinem Smartphone und ist ab Android 4.0 oder ab iOS 6.0 kompatibel.

Withings Pulse Ox – „Wear-it-your-way“

Die Firma Withings bewirbt diesen Tracker mit „Wear-it-your-way“, aus gutem Grund, denn du kannst selbst entscheiden wie du dein Fitnessband trägst, ob klassisch am Handgelenk, an einem Gürtel oder einem anderem Kleidungsstück.

Der Fitness Tracker ist mit einem großen, sehr gut funktionierenden OLED-Touchscreen ausgestattet, mit einer Auflösung von 128 x 320 Pixel. Leider ist das Display im Sonnenlicht schwieriger abzulesen. Die Größe des Armbandes lässt sich wie eine gewöhnlich Uhr anpassen und ist in den Farben Blau und Schwarz erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind abgesehen vom Fitnesstracker, das Armband, ein Clip für das Anbringen an Kleidungsstücke, sowie eine Anleitung und ein Mikro-USB Anschluss zum Aufladen des Trackers. Die Batterielaufzeit beträgt bis zu zwei Wochen, was trotz der integrierten Herzfrequenzmessung sehr gut ist.

Leider ist dieser Fitness Tracker nicht für Schwimmer geeignet, da er nicht wasserdicht ist. Er sollte also am besten nicht mal beim Duschen getragen werden.

Fazit

Der Fitness Tracker Withings Pulse Ox hat eine genaue Messung der Bewegungsdaten. Außerdem ist es sehr praktisch, dass er die Herzfrequenzmessung mit an Bord hat. Des Weiteren misst dieser Tracker den Sauerstoffgehalt im Blut, diese Funktionen bieten nicht viele. Dadurch das er nicht wasserdicht ist, besteht leider nicht die Möglichkeit ihn dauerhaft zu tragen, was sehr schade ist, da der Tragekomfort sehr angenehm ist und keine genaue Aufzeichnung deiner Bewegung folgen kann. Außerdem noch positiv zu erwähnen ist die lange Akkulaufzeit von zwei Wochen. Zusammengefasst kann man sagen, dass der Fitness Tracker ein super Preis-/Leistungsverhältnis hat und für die allgemeine Übersicht der Aktivität super zu gebrauchen ist.

Übersicht des Fitness Trackers Withings Pulse Ox

Batterielaufzeit
  • Bis zu 2 Wochen
Smartwatchfunktionen
  • keine
Appname
  • Withings Health Mate
Stoppuhrfunktion
  • Nein
Pulsmessung
  • Ja, direkt am Handgelenk
Schlafüberwachung
  • Ja
Wasserdicht
  • Nein
Armband wechselbar
  • Ja
Gewicht
  • 24 g
Android (ab Version)
  • 4.0
iOS (ab Version)
  • 6.0
Armband-Länge(min)
  • 15,7 Zentimeter
Armband-Länge(max)
  • 21,8 Zentimeter

Fitness Tracker unter 100 Euro – Ohne Abstriche

Fitness Tracker unter 100 Euro – Ohne Abstriche

Hier findest du die Fitness Tracker unter 100 Euro. Also wenn dein Geldbeutel nur einen Betrag von maximal 100 Euro erlaubt, dann muss du trotzdem keine Einbussen bei deinem Kauf eines Fitness Trackers machen. Denn es gibt schon richtig gute Tracker, die auch alle Kriterien erfüllen. Aber was genau du für Anforderungen an deinen Tracker hast, ob wasserdicht, Puls oder einfach nur ein Schrittzähler, das weißt nur du. Aber vielleicht hilft dir auch die kommende Übersicht einen passenden Tracker zu finden.

Hier ist eine kleine Übersicht über Fitness Tracker unter 100 €

Modell Fitbit Flex Wireless POLAR Activity Tracker Loop Garmin vívofit 2 Withing Pulse O2
Bild Aktivitätstracker unter 100 Fitbit Flex Wireless
Trackeigenschaften
  • Schritte
  • Strecke
  • verbrannte Kalorien
  • aktive Minuten
  • Tagesaktivität
  • verbrannte Kalorien
  • getätigte Schritte
  • Distanz
  • Schritte
  • Kalorienverbrauch
  • Distanz
  • Schritte
  • Entfernung
  • Kalorien
  • Höhen
Wasserdicht
  • Duschen ist möglich
  • Ja bis zu 50 m
  • Nein
Kompatibilität
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
  • iOS
  • Android
Appname
  • Fitbit
  • Polar Flow
  • Garmin Connect
  • Withings Health Mate
Batterielaufzeit
  • bis zu 5 Tage
  • bis zu 5 Tage
  • 1 Jahr
  • 2 Wochen
Schlafüberwachung
  • Ja + Alarme
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Pulsmessung
  • Nein
  • optional mit Brustgurt
  • optional mit Brustgurt
  • Ja durch Fingerauflegen
Angebot Zum SparangebotAngebot Zum SparangebotAngebot Zum SparangebotAngebot Zum SparangebotAngebot

Diese Tracker sind leider nicht Multisport fähig, das heißt es wird nur die Distanz gezählt die gelaufen wird. Um weitere Sportarten wie zum Beispiel Radfahren oder Schwimmer zu tracken, braucht man ein GPS-fähigen Tracker. Außerdem haben diese Fitness Tracker alle keine Smartwatchfunktionen, sollten dir das Anzeigen von Anrufen oder Nachrichten auf der Uhr wichtig sein, dann sind diese Tracker leider nichts für dich. Aber das ist kein Problem denn es gibt auch günstige Tracker mit Smartwatchfunktionen. Wie zum Beispiel der ROGUCI SmartWatch Sport.

Diese Fitness Tracker erfüllen die Eigenschaften eines Standarttrackers. Falls du andere Vorstellungen hast kannst du dir auch folgende Tracker anschauen.

Weitere Tracker unter 100 Euro:

Fitbit Flex Wireless

ROGUCI SmartWatch Sport

Fitness Tracker unter 25 Euro