Fitness Tracker nach Preis


Fitness Tracker mit Pulsmessung bis 150 Euro

Diesmal geht es um Fitness Tracker mit Pulsmessung ohne den Einsatz eines Brustgurtes. Über Sensoren am Armband wird in regelmäßigen Abständen der Puls gemessen. Dadurch hast du eine noch bessere Überwachung deiner Vitalfunktionen und verbrauchten Kalorien. Nicht nur bei Training wird immer wieder Puls gemessen, sondern auch im alltäglichem Leben. Somit wird dein Kalorienverbrauch noch genauer ermittelt.

Leider sind Werte die über das Handgelenk gemessen werden, nicht so genau wie die mit einem Brustgurt. Deshalb ist ein Fitness Tracker mit Brustgurt zu empfehlen, wenn du die Werte noch genauer aufzeichnen möchtest. Aber für den alltäglichen Gebrauch, reicht die Messung über die integrierten Sensoren am Handgelenk aus.

Hier eine kleine Übersicht über Fitness Tracker mit Herzfrequenzmessung

  • Preis: EUR 104,00
    statt: EUR 149,99
  • Trainingseinheiten, Herzfrequenz, Strecke, verbrannte Kalorien, Etagen, aktive Minuten, Schritte, Schlafüberwachung
  • Spritzwassergeschützt
  • Akku hält ca. 5 Tage
  • Preis: EUR 94,14
    statt: EUR 149,00
  • Herzfrequenz, Tagesaktivität, Kalorien, Schritte, Distanz, Etagen, Smartwatchfunktionen
  • Wasserdicht bis 50 m
  • Akku hält ca. 5 Tage
  • Preis: EUR 42,99
    statt: EUR 99,95
  • Herzfrequenz, Schritte, Höhen, Entfernung, Kalorien
  • Nicht wasserdicht
  • Akku hält ca. 2 Wochen

Fazit

Die Messung ohne Brustgurt ist zwar ungenauer, aber praktischer. Denn die Uhr als modisches Accessoire stellt ein weitaus schöneren Anblick als ein Brustgurt da. Außerdem hat die Uhr ein besseren Tragekomfort. Des Weiteren sind das ziemlich günstige Tracker mit integrierter Pulsmessung, solltest du mehr Geld für einen noch besseren Tracker investieren wollen, dann empfehle ich dir entweder den Garmin Vivosmart HR. Dieser Tracker hat eine integrierte Pulsmessung direkt am Handgelenk, außerdem ist er bis zu 50 Metern wasserdicht und hat Smartwatchfunktionen. Das ist einer der besten Tracker derzeit auf dem Markt.

Fitness Tracker unter 100 Euro – Ohne Abstriche

Hier findest du die Fitness Tracker unter 100 Euro. Also wenn dein Geldbeutel nur einen Betrag von maximal 100 Euro erlaubt, dann muss du trotzdem keine Einbussen bei deinem Kauf eines Fitness Trackers machen. Denn es gibt schon richtig gute Tracker, die auch alle Kriterien erfüllen. Aber was genau du für Anforderungen an deinen Tracker hast, ob wasserdicht, Puls oder einfach nur ein Schrittzähler, das weißt nur du. Aber vielleicht hilft dir auch die kommende Übersicht einen passenden Tracker zu finden.

Hier ist eine kleine Übersicht über Fitness Tracker unter 100 €

 

Diese Tracker sind leider nicht Multisport fähig, das heißt es wird nur die Distanz gezählt die gelaufen wird. Um weitere Sportarten wie zum Beispiel Radfahren oder Schwimmer zu tracken, braucht man ein GPS-fähigen Tracker. Außerdem haben diese Fitness Tracker alle keine Smartwatchfunktionen, sollten dir das Anzeigen von Anrufen oder Nachrichten auf der Uhr wichtig sein, dann sind diese Tracker leider nichts für dich. Aber das ist kein Problem denn es gibt auch günstige Tracker mit Smartwatchfunktionen. Wie zum Beispiel der ROGUCI SmartWatch Sport.

Diese Fitness Tracker erfüllen die Eigenschaften eines Standarttrackers. Falls du andere Vorstellungen hast kannst du dir auch folgende Tracker anschauen.

Weitere Tracker unter 100 Euro:

Fitbit Flex Wireless

ROGUCI SmartWatch Sport

Wasserdichte Fitness Tracker bis 150 Euro

Hier findest du drei verschiedene wasserdichte Fitness Tracker. Dieseb Tracker haben jeweils eine andere Preisklasse und von 50 bis 120 Euro ist für jeden etwas dabei. Diese sind vor allem empfehlenswert, wenn du es bevorzugst deinen Tracker nur zum Laden abzunehmen und/oder du deine Wasseraktivitäten überwachen möchtest. Die meisten Tracker sind leider nur vor Spritzwasser geschützt und diese solltest du dann weder beim Duschen, noch beim Baden tragen.

Übersicht der wasserdichten Fitness Tracker

Fazit

Diese Fitness Tracker sind die wahren Alleskönner. Egal was du machst, er macht es mit dir. Wie oft am Tag kommen deine Hände mit Wasser in Berührung? Ob beim Duschen, Hände waschen oder dem Abwaschen? Jedes Mal daran denken zu müssen, den Tracker vorher abzunehmen? Das kann doch nur ein Nachteil sein. Deshalb empfehlt es sich, einen wasserdichten Fitness Tracker zu erwerben. Damit du ihn niemals vergessen kannst und nur zum Laden abnehmen musst. Es sei denn du entscheidest dich für den Garmin Vivofit 2.  Denn dieser wird mit Batterie betrieben, welche eine Laufzeit von bis zu einem Jahr hat, die bei Bedarf sogar selbst gewechselt werden kann.

Die Entscheidung kann ich dir jedoch nicht abnehmen, denn nur du kannst wissen welcher Fitness Tracker der Richtige für dich ist. Jeder Mensch hat verschiedene Ansprüche, aber eins weiß ich für jeden Interessenten gibt es in zwischen den passenden Tracker. Solltest du Fragen haben, kannst du dich gern bei mir melden. Des Weiteren hoffe ich, dass dir diese Seite bei deiner Entscheidung helfen kann und hoffe sehr das du meine Seite weiter empfiehlst.