Fitness Tracker mit…


Fitness Tracker mit Pulsmessung bis 150 Euro

Diesmal geht es um Fitness Tracker mit Pulsmessung ohne den Einsatz eines Brustgurtes. Über Sensoren am Armband wird in regelmäßigen Abständen der Puls gemessen. Dadurch hast du eine noch bessere Überwachung deiner Vitalfunktionen und verbrauchten Kalorien. Nicht nur bei Training wird immer wieder Puls gemessen, sondern auch im alltäglichem Leben. Somit wird dein Kalorienverbrauch noch genauer ermittelt.

Leider sind Werte die über das Handgelenk gemessen werden, nicht so genau wie die mit einem Brustgurt. Deshalb ist ein Fitness Tracker mit Brustgurt zu empfehlen, wenn du die Werte noch genauer aufzeichnen möchtest. Aber für den alltäglichen Gebrauch, reicht die Messung über die integrierten Sensoren am Handgelenk aus.

Hier eine kleine Übersicht über Fitness Tracker mit Herzfrequenzmessung

  • Preis: EUR 104,00
    statt: EUR 149,99
  • Trainingseinheiten, Herzfrequenz, Strecke, verbrannte Kalorien, Etagen, aktive Minuten, Schritte, Schlafüberwachung
  • Spritzwassergeschützt
  • Akku hält ca. 5 Tage
  • Preis: EUR 94,14
    statt: EUR 149,00
  • Herzfrequenz, Tagesaktivität, Kalorien, Schritte, Distanz, Etagen, Smartwatchfunktionen
  • Wasserdicht bis 50 m
  • Akku hält ca. 5 Tage
  • Preis: EUR 42,99
    statt: EUR 99,95
  • Herzfrequenz, Schritte, Höhen, Entfernung, Kalorien
  • Nicht wasserdicht
  • Akku hält ca. 2 Wochen

Fazit

Die Messung ohne Brustgurt ist zwar ungenauer, aber praktischer. Denn die Uhr als modisches Accessoire stellt ein weitaus schöneren Anblick als ein Brustgurt da. Außerdem hat die Uhr ein besseren Tragekomfort. Des Weiteren sind das ziemlich günstige Tracker mit integrierter Pulsmessung, solltest du mehr Geld für einen noch besseren Tracker investieren wollen, dann empfehle ich dir entweder den Garmin Vivosmart HR. Dieser Tracker hat eine integrierte Pulsmessung direkt am Handgelenk, außerdem ist er bis zu 50 Metern wasserdicht und hat Smartwatchfunktionen. Das ist einer der besten Tracker derzeit auf dem Markt.

Fitness Tracker mit GPS im Vergleich

Die TOP 3 der Fitness Tracker mit GPS – hier kannst du dich informieren welcher der beste Tracker mit GPS System ist. Dies ist ein allgemeiner Test, es wird dabei nicht der Preis beachtet. Sollte dein Budget begrenzt sein, kannst du gern hier schauen. Wichtig ist, dass du vor dem Kauf weißt, welche Funktionen du von einem Tracker erwartest. Soll er wasserfest sein, soll er auch den Puls messen können, möchtest du ihn nur im Alltag benutzen, was für Sportarten betreibst du oder braucht er GPS? Wenn du einen Tracker mit GPS haben möchtest, bist du hier genau richtig.

Hier eine kleine Übersicht der Fitness Tracker mit GPS Funktion

 Fazit

Fitness Tracker mit integrierter GPS-Funktion sind super geeignet für viele andere Sportarten, wie zum Beispiel Radfahren, Schwimmen oder dem Kraftsport. Außerdem sind die Messungen von Distanzen genauer und daher auch für Jogger besser geeignet.

Wenn du noch genauer deine Vitalwerte messen möchtest, empfiehlt es sich einen Aktivitätstracker mit intergrierter GPS- und Pulsmessfunktionen zu erwerben. Denn durch die Herzfrequenzmessung ist es noch leichter die verbrauchte Kalorienmenge zu errechnen. Des Weiteren ist die Messung des Pulses sehr hilfreich beim Training, um noch effektiver zu trainieren oder zum abnehmen.

Meiner Meinung nach ist einer der besten Fitness Tracker auf dem Markt zur Zeit der Garmin Vivoactive HR. Über diesen Link kannst du dir einen ersten Eindruck von der Garmin Uhr gewinnen.

Für eine genauere Übersicht der oben genannten Fitness Tracker folge einfach den diesen Links: